Nur so ne Idee

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Thema geschlossen  Thema abonnieren
beutelreis Rang: Lisa Simpson
Awards:
#1

14.08.2016, 13:18

Ich würde mir für das Spiel mehr Möglichkeiten wünschen um mit dem Nachbarn zu Interagieren. Am besten in Form von Tausch- oder Handelsmöglichkeiten.
Wie seht Ihr das so? Wäre doch Perfekt um jemandem helfen oder nicht?

Ay Caramba XXX Rang: Maggie Simpson
Awards:
#2

14.08.2016, 15:05

Klasse Idee,
So eine Art Flohmarkt oder Pawn-Shop wo man überflüssiges Zeug aus seinem Inventar verscheuern könnte. *thumbs up*

FlipSGE_92 Rang: Abe Simpson
Awards:
#3

14.08.2016, 15:09

Wenn man es auf Non-Premium-Objekte beschränkt. Sonst erstell ich mir 10 Accounts und schieb mir alles gute zu 1f603




BrainOfConfusion Rang: Matt Groening
Awards:
#4

14.08.2016, 15:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.08.2016, 15:44 von BrainOfConfusion.)

Das sowas nur auf Non- Premium beschränkt wäre, ist ziemlich sicher. Mit Premium verdient ja EA das Geld. Die Gratis Donut, an die man kommt, sind sozusagen Marketingausgaben für EA, aber man wird da ganz sicher keine Möglichkeit zulassen, das jemand außerhalb der Hoheit von EA was mit Premium tun darf.

Aus dem Grund dürfte es dann auch nicht für Event- Items eingeführt werden. Da ist ja die Möglichkeit, nicht erreichte Preise gegen Donut zu kaufen, auch so eine potentielle Einnahmequelle.
Wenn ich jetzt Nachbarn helfe, weil sie vielleicht nicht so oft spielen können, wäre die Wahrscheinlichkeit für EA auch wieder geringer.

Keine Frage, ich würd gern mit meinen großen Inventar Nachbarn helfen, aber sehe da eben geringe Aussichten.

Trotzdem würde ich eine Verstärkung der Zusammenarbeit mit Nachbarn sehr begrüßen und das wäre nach mehr Land auch Platz 2 auf meiner persönlichen Wunschliste.

  1. Weiteres Land
  2. wieder eine Runde von Freundschaftspreisen auf Basis Freundschaftspunkte beim Nachbarbesuch (sowohl für mich FP beim Besuch als auch für die besuchten Nachbarn)
  3. Events, wo man auch Eventwährung beim Nachbarn erzeugen kann (wie damals beim Whacking Day mit Eiern abladen)
  4. Communitypreise ... vielleicht in Form der jeweiligen max. 100 Nachbarn, welche man hat. Hier aber definitiv mit einer Möglichkeit, wie auch Spieler in niedrigeren Leveln partizipieren können von solchen Sub Communities. Sonst "ghettoisieren" sich ja nur die Endleveler zusammen.
Ne Idee hierzu, wie sowas umzusetzen, wäre eine Extragegend a la Krustyland, also wo man separat hinkommt. Die können dann nur Deine Nachbarn besuchen. Dort kannst dann bestimmte Sachen platzieren, welche Deine Nachbarn einlagern dürfen. Niedrige Level dürfen mehr einsammeln, hohe Level müssen viel abgeben, bevor sie was abholen dürfen.

Oder die Rückkehr des unbeliebten Glücksrades. Da kann man sich Tauschmöglichkeiten erdrehen.
:-)
Entweder was man tauschen darf oder mit wem ... oder beides

   

Unrecognized Wheel of Fortune ... I miss you ...

Spielername (Origin): Edmund_HH

Darmstadt98 Rang: Lisa Simpson
Awards:
#5

05.10.2016, 21:48

Ich fände es auch schon ziemlich cool, wenn man über das Spiel mit seinen Nachbarinos kommunizieren könnt.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

Grüße Darmstadt 98!:-)

Thomy71 Rang: Matt Groening
Awards:
#6

06.10.2016, 11:24

Ist hier jetzt "Gerüchte" oder "Wünsche und allgemeines Gesabbel"? Auf welches Gerücht soll sich das hier denn beziehen?

Mattes57 Rang: Matt Groening
Awards:
#7

06.10.2016, 13:50

(06.10.2016, 11:24)Thomy71 schrieb: Ist hier jetzt "Gerüchte" oder "Wünsche und allgemeines Gesabbel"? Auf welches Gerücht soll sich das hier denn beziehen?

Eigentlich gehört das in den Wunschlisten-Thread
http://www.tappedout.de/showthread.php?tid=606

https://mewe.com/join/thesimpsonstappedout-de


suzuki On-Topic Moderator
Awards:
#8

06.10.2016, 14:19

Stimmt, Mattes57. Und aus dem Grunde drehe ich hier den Schlüsse um.

>>Mail an die Moderation<<