TSTO bald OFFLINE?

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Thema abonnieren
Bartholomew J. Simpson Gast
Awards:
#41

05.02.2016, 09:48

Es geht hierbei auch nicht nur darum dass EA Geld einnimmt und wieviel, hab mal gelesen im Spiegel, dass sich ein Mobilegame schon dann nicht mehr rentiert, wenn es nur 10 % der bisherigen Einnahmen verliert.

Außerdem gibt es ja auch neue Games die gespielt werden wollen und Serverplatz brauchen, da müssen dann bestimmte Spiele weichen und mal ganz ehrlich, ich kenne nicht viele Spiele von namhaften Herstellern, die es schon über 3 Jahre gibt und immer noch mit Updates versorgt werden.

Iwann ist eben Schluss und nach uns wird da nicht gefragt.

@forte lass dich nicht ärgern, die sind genau so Bluna wie wir auch :-)

Ackersalat Gast
Awards:
#42

05.02.2016, 11:41

Schön gesagt Bart, aber auch damit wird man nur auf taube Ohren stoßen :-)

chain Rang: Marge Simpson
Awards:
#43

05.02.2016, 12:41

Ja super das man nun aufgerechnet grob alle 2 Tage um die 3 Donuts geschenkt bekommt.
Dann hat man ja in nur 200 Tagen den Wal zusammen. Klares Indiz dafür das es offline geht.
Das in den 200 Tagen aber so viele Donut bezahlbare Komponenten hinzukommen das man es nicht mehr zählen kann ist ja nebensächlich.

Der Tagesbonus war sowieso überflüssig. In den ersten Spieltagen nicht so, aber nach 2 Wochen war das Geld davon nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Und wer bezahlt eher für Donuts?
Jemand der 0 hat?
Oder jemand der regelmäßig ein paar Donuts bekommt und der nur noch 50 braucht um sich einen Charakter zu kaufen der limitiert ist?
Wer ein wenig Donuts hat kauft sich davon auch mal eher einen rigelanischen Strauch oder beschleunigt Jobs, wenn er weiß das er bald wieder paar bekommt.
Im Prinzip ködert man so Leute und hält sie bei Laune.
Gib ihnen erst etwas kostenlos bis sie merken wie praktisch es ist und später kaufen sie es.
Also alles in allem ein gegenteiliger Beweis dafür das es zu Ende geht.
Außerdem hält man so auch Leute bei Laune. Wie viele sammeln immer noch Müll, nur um den Donutbonus zu bekommen?

Außerdem geht es weiter wie gehabt.
Das jetzige Update ist meine ich sogar das umfangreichste Superbowlupdate im Vergleich zu den anderen.
Zudem hat man nun die Woche überbückt und Ende nächster Woche liegt Valentinstag an.

RouteMaster Gast
Awards:
#44

08.02.2016, 04:17

Iwie glaub ich das nicht, denn warum sollte EA jetzt nach knapp 4 Jahren erst auf die Idee kommen, dann hätten sie es bestimmt schon früher gebracht.

webhamster Rang: Bart Simpson
Awards:
#45

14.02.2016, 16:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.2016, 16:21 von webhamster. Bearbeitungsgrund: Klarstellung )

Man liest immer wieder von Leuten, die sich gleich die Bootsladung für 100 € holen, dafür braucht man echte Fans. Für die Simpsons sind Leute tatsächlich bereit, Geld auszugeben, wenn EA das nicht ausschlachtet, tut es jemand anderes (und wenn es ein Fan-Nachbau ist, die einfach die Grafiken wiederverwenden *g*). Ohne TSTO würde Origin noch viel weniger Accounts haben, und selbst sowas sollte man als Unternehmen nicht aufs Spiel setzen.

Offline wäre zwar geil, aber würde natürlich auch Manipulationen deutlich vereinfachen.

(04.02.2016, 21:32)chain schrieb: Und: Man verliert sein Springfield wenn man sein Handy wechselt, verliert oä und fängt wieder bei 0 an.

Dass hier noch niemand widersprochen hat ... Spricht ja nichts dagegen, trotzdem regelmäßig "in die Cloud" zu sichern, wenn eine Verbindung da ist.

elli.fant06 Rang: Abe Simpson
Awards:
#46

15.02.2016, 08:44

Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass TSTO nach so langer Zeit einfach offline geschaltet werden soll. Mit den Simpsons lässt sich nun mal tatsächlich Geld verdienen, weil die so bekannt sind und so viele Fans haben, dass EA wohl eine breite Masse an "Kunden" verlieren würde. Ich z.B. habe auch nur einen Origin-Account wegen TSTO.

blindwiderst Rang: Abe Simpson
Awards:
#47

23.02.2016, 22:40

EA kann Online-Funktionen und Dienste 30 Tage nach Ankündigung per E-Mail (falls verfügbar) und Veröffentlichung auf www.ea.com/de/1/service-updates einstellen.


Quelle: Google PlayStore. TSTO

Ich mach dich zu Star, ich Lugash.

 Freie Plätze für aktive Nachbarinos aus dem Forum: Ja, mit PN bitte.

[Bild: 4225.gif]


ilikeboy Gast
Awards:
#48

06.04.2016, 06:13

Ich würds doch gleich begrüßen, wenns ne Offlineversion geben würde, ich hab hier bei mir lauter 3000er um mich herum, da hat man nicht immer guzen Empfang und Inet aus der Dose gibts auf Bergen nur selten bis gar nicht 1f641

7homerJsimpson7 Rang: Homer Simpson
Awards:
#49

17.06.2016, 07:33

(15.02.2016, 08:44)elli.fant06 schrieb: Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass TSTO nach so langer Zeit einfach offline geschaltet werden soll. Mit den Simpsons lässt sich nun mal tatsächlich Geld verdienen, weil die so bekannt sind und so viele Fans haben, dass EA wohl eine breite Masse an "Kunden" verlieren würde. Ich z.B. habe auch nur einen Origin-Account wegen TSTO.

Darum ging es ja hier (zum Glück) ursprünglich auch nicht. Solange EA genügend mit Tapped Out verdient, wird dies auch nicht passieren. Eher das Gegenteil ist der Fall. Man sieht ja, wie sehr Tapped Out mit den Jahren gewachsen ist. Ohne den entsprechenden Gewinn, wäre es nie so weit gekommen. Und würde EA nicht genügend mit Tapped Out verdienen, würde es auch nicht immer wieder regelmäßig neue Events geben.

Es gibt genügend Simpsons-Fans da draußen, mich mit eingeschlossen. Und Tapped Out gehört für mich mittlerweile ebenso dazu, wie die Serie, Comics oder anderes Merchandise

*hi* Nachbarinos: VOLL! --- Warteliste: 17 *hi*



Blauer Zipfel Gebannter Benutzer
Awards:
#50

18.03.2017, 13:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.2017, 13:25 von Blauer Zipfel.)

Ich hab in einem nicht ganz so offiziellem Forum gelesen, dass EA spätestens Frühjahr 2018 offline gehen will und dass sie die Premiumwährung behalten, dafür aber die Prozente abschaffen, da man diese dann nicht mehr benötigt. Nachbarn dürfen auch bleiben. Deswegen hat es auch so viele Bugs zur Zeit, anscheinend war es bei allen anderen EA Spielen die offline gingen genau so, am schlimmsten betroffen war Monopoly und das ist selbst mir bekannt, war wirklich schlimm. 

(ist nur ein Gerücht (?) deswegen kein Bestätigungslink)

So ein Halb-Offline Game fände ich schon super und würde mich freuen wenn es kommen würde, denn hier hat es öfters mal Netzausfälle.

PhilF1983 Rang: Matt Groening
Awards:
#51

18.03.2017, 13:40

(18.03.2017, 13:19)Blauer Zipfel schrieb: Ich hab in einem nicht ganz so offiziellem Forum gelesen, dass EA spätestens Frühjahr 2018 offline gehen will und dass sie die Premiumwährung behalten, dafür aber die Prozente abschaffen, da man diese dann nicht mehr benötigt. Nachbarn dürfen auch bleiben. Deswegen hat es auch so viele Bugs zur Zeit, anscheinend war es bei allen anderen EA Spielen die offline gingen genau so, am schlimmsten betroffen war Monopoly und das ist selbst mir bekannt, war wirklich schlimm. 

(ist nur ein Gerücht (?) deswegen kein Bestätigungslink)

So ein Halb-Offline Game fände ich schon super und würde mich freuen wenn es kommen würde, denn hier hat es öfters mal Netzausfälle.

Das ist wieder eins dieser windigen Gerüchte, Hater würden es alternative Fakten nennen, die alle paar Wochen von links nach rechts fliegen. Ich bin inzwischen mehr als relaxt. Sollte EA das Spiel irgendwann einstellen, und das wird EA sicherlich, erfahren wir schon früh genug durch die offiziellen Kanäle davon. *thumbs up*

Teilst du den Link zu dem nicht ganz so offiziellen Forum dennoch mit uns? Gerne auch per PM.

*hi* Dekomeister Jury *hi* 


Springfield Rang: Abe Simpson
Awards:
#52

19.03.2017, 20:10

Also ich könnte mir schon vorstellen dass es eine offline Version geben wird (hoffe es sogar da tappedout viel Internet klaut) aber ich denke nicht dass EA tappedout einstellen wird da im tv immer noch neue Folgen von den simpsons kommen, also werden auch neue App Updates kommen

*music*

tiho2204 Rang: Bart Simpson
Awards:
#53

20.03.2017, 00:38

Ich vote auch für ein Offlinegame, denn so ist es einfach zuviel Datenvolumen. Ich glaube auch nicht, dass sich deswegen der Donutkauf großartig ändern wird, denn durch die 939 Bäcker, sind EA bestimmt schon einige Euros durch die Lappen gegangen.

Kulturtodl Rang: Marge Simpson
Awards:
#54

20.03.2017, 05:22

Aber um mal beim Thema zu bleiben.
UNGLAUBLICH
IHR WERDEDET EUREN OHREN NICHT TRAUEN

Tapped Out wurde in China eingestelt.

Immerhin einer der größten Märkte und Herstellers diverser Smartphone.

Ist Deutschland das nächste Land?

Und steckt in Wirklichkeit Trump hinter der Schließung?
Gerüchten zu Folge wollte Er nicht so viele Fremdarbeiter (tapper) in Springfield.

Maui1945 Rang: Matt Groening
Awards:
#55

20.03.2017, 08:28

(20.03.2017, 05:22)Kulturtodl schrieb: Aber um mal beim Thema zu bleiben.
UNGLAUBLICH
IHR WERDEDET EUREN OHREN NICHT TRAUEN

Tapped Out wurde in China eingestelt.

Immerhin einer der größten Märkte und Herstellers diverser Smartphone.

Ist Deutschland das nächste Land?

Und steckt in Wirklichkeit Trump hinter der Schließung?
Gerüchten zu Folge wollte Er nicht so viele Fremdarbeiter (tapper) in Springfield.

Sorry das man dich für ein Bot hält.

Stufe: 939 | Sterne: 5,0 | Bonus: 1190%| Einwohner: 312/327| aktiv seit: Okt 2015
freie Plätze in der Nachbarinoliste: 0 (EA/Origin: Maui1945)

Jack Bauer Rang: Homer Simpson
Awards:
#56

20.03.2017, 09:58

Leute wie kommt ihr auf solche Ideen und warum macht ihr euch so viel Panik? Was ist für ein Unternehmen wie EA das wichtigste? Geld! Money! Moneten! Und an dem Spiel verdient EA jedes Jahr mehrere Millionen Dollar/Euro. Ihr glaubt doch nicht im ernst, dass EA eine so lukrative Einnahmequelle, die zudem noch so einen großen Kultstatus wie die Simpsons hat, einfach so aufgibt, oder? ;-)

Kleines Beispiel aus einem Artikel von gamersglobal.de

Zitat:Darüber hinaus scheint sich für EA auch der Fokus auf digitale Verkäufe zu rechnen: In diesem Bereich stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent auf 517 Millionen Dollar. FIFA Ultimate Team sowie die beiden NFL- und NHL-Pendants erreichten sogar ein Plus von 60 Prozent. Auch der Mobil- und Handheldbereich spielt mit einem Umsatz von 125 Millionen Dollar im letzten Quartal (+ 26 Prozent) eine wichtige Rolle. Beeindruckend sind die Zahlen des Mobilspiels Die Simpsons - Springfield, das alleine im vergangenen Quartal einen Nettoumsatz von 130 Millionen Dollar erzielen konnte.

AgentJackBauerMD - Level  793 - 5 Sterne - 415.85% - Spiele seit Anfang 2013


suzuki On-Topic Moderator
Awards:
#57

20.03.2017, 12:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.2017, 12:11 von suzuki.)

Um vielleicht ein Missverständnis auszuräumen, dem ich zu Beginn selbst aufgesessen bin: "offline gehen" muss nicht gleichbedeutend mit "Spiel einstellen" sein.
Es erscheint mir durchaus denkbar (wenngleich nicht sehr wahrscheinlich), dass EA TSTO offline bespielbar macht, ohne es einzustellen. Evtl. updates gäbe es dann natürlich nach wie vor nur bei vorhandener Internetverbindung. Interaktionen mit Nachbarn würde es dann vermutlich nicht mehr geben, alles andere würde aber wohl trotzdem funktionieren.

Laut Threadersteller (siehe Eingangspost) sollte in diesem Thread genau darüber gesprochen werden. Es ging hier initial nicht um eine Einstellung des Spiels.

>>Mail an die Moderation<<


PhilF1983 Rang: Matt Groening
Awards:
#58

20.03.2017, 13:04

(20.03.2017, 05:22)Kulturtodl schrieb: Aber um mal beim Thema zu bleiben.
UNGLAUBLICH
IHR WERDEDET EUREN OHREN NICHT TRAUEN

Tapped Out wurde in China eingestelt.

Immerhin einer der größten Märkte und Herstellers diverser Smartphone.

Ist Deutschland das nächste Land?

Und steckt in Wirklichkeit Trump hinter der Schließung?
Gerüchten zu Folge wollte Er nicht so viele Fremdarbeiter (tapper) in Springfield.

Ich bin mir nicht sicher, ob das ernst gemeint oder ein Spaß sein soll. Dennoch, gibt es auch hier einen Link zu der Info? Tante Google liefert mir hierzu keine Infos. *hi*

*hi* Dekomeister Jury *hi* 


tiho2204 Rang: Bart Simpson
Awards:
#59

20.03.2017, 13:20

Vielleicht meint er das, https://forums.ea.com/en/the-simpsons-ta...from-china 


komisch ich habs auf Anhieb über Onkel Google gefunden...

Kulturtodl Rang: Marge Simpson
Awards:
#60

20.03.2017, 13:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.2017, 13:23 von Kulturtodl.)

(20.03.2017, 13:04)PhilF1983 schrieb:
(20.03.2017, 05:22)Kulturtodl schrieb: Aber um mal beim Thema zu bleiben.
UNGLAUBLICH
IHR WERDEDET EUREN OHREN NICHT TRAUEN

Tapped Out wurde in China eingestelt.

Immerhin einer der größten Märkte und Herstellers diverser Smartphone.

Ist Deutschland das nächste Land?

Und steckt in Wirklichkeit Trump hinter der Schließung?
Gerüchten zu Folge wollte Er nicht so viele Fremdarbeiter (tapper) in Springfield.

Ich bin mir nicht sicher, ob das ernst gemeint oder ein Spaß sein soll. Dennoch, gibt es auch hier einen Link zu der Info? Tante Google liefert mir hierzu keine Infos. *hi*

Nein kein Witz.
Jeweils ganz unten im Text versteckt.

https://tstotopix.me/2017/03/16/what-cha...ore-115113

https://simpsonswiki.com/wiki/The_Simpso...ent_update